Dienstag, 1. Mai 2012







































Ich denke nicht nur Ich sondern jeder Mensch hat ganz tief in sich eine Sehnsucht.
Ein Verlangen gesehen zu werden; nicht nur mit den Augen.
Wir wollen, dass man uns entdeckt...Unsere Wahre Schönheit sieht und uns das Gefühl gibt, Richtig zu sein wie wir sind. Wir wollen Alle geliebt werden...
Es gibt diejenigen, die es mehr zeigen und welche die so tun, als wäre alles okay.
Doch Jeder verscuht auf seine Weise das "loch" im Herzen irgendwie auszustopfen.
Ich sage dir, Nichts und Niemand kann dieses große Verlangen jeh Stillen. Keiner kann dir auf Dauer das geben, was du dir so wünscht. Menschen verletzen. Menschen machen Fehler.
Es ist nicht etwas, dass sich vom einen bis zum Anderen Tag ändert.
 Jeder Mensch ist volkommen und doch wieder nicht. Du musst anfangen in DIR selbst nach Dingen zu suchen, die dir helfen weiterzumachen.
Du bist stark genug um "Nein!" zu sagen. Du bist stark genug um zu gehen, wenn man dir wehtut und du bist stak genug dir selbst klarzumachen, dass du gwollt und geliebt bist... So wie du bist.
                        Du kannst Aufhören, perfekt sein zu wollen.
                              Du darfst Aufhören alles richtig machen zu wollen.

There is nothing more beautiful, then a person whose heart has been broken but still belives in LOVE

Kommentare:

  1. Danke für deinen lieben Text.
    Ich weiß, dass ich das alles nicht so ernst nehmen sollte und dass ich ich selber bleiben soll.
    Aber alles hat sich so verändert.
    Ich suche nach irgendwas aber ich weiß nicht, wonach ich suche.
    Ich bin so durcheinander...

    Du hast wirklich einen tollen Blog!

    AntwortenLöschen
  2. Danke und ich hör ja nicht ganz auf. Brauch nur ein bisschen Abstand.
    Aber echt so lieb von dir!

    AntwortenLöschen
  3. Was für ein Text... das kommt mir sehr bekannt vor. Ich hab in der letzten Zeit gelernt, dass es nicht diesen einen perfekten Menschen gibt (was Freundschaft betrifft), der alles mit dir teilt und mit dem du seelenverwandt bist. Mit jedem seiner Freunde teilt man etwas besonderes und es darf auch Meinungsverschiedenheiten geben. Hat lange gedauert, aber das habe ich verstanden.
    Ich lese deine Texte immer wieder so gern, auch wenn ich nicht jedes Mal kommentiere.

    Liebste Grüße.. :)

    AntwortenLöschen
  4. oh man, du bist ja süß! ich danke dir (:
    das wünsche ich dir auch<3

    AntwortenLöschen
  5. Danke für den KOmmi. Ich weis das irgendwo aber im Moment hält mich einfach nichts anderes & ich kann nicht anders. :(

    AntwortenLöschen
  6. so ein schöner Text.
    bin nun ein regelmäßiger Leser.
    Schau auch mal bei mir vorbei!
    habe gerade ein "give away" am laufen, vielleicht gefällt dir ja das Geschenk.
    http://its-very-golden.blogspot.de/

    Liebste Grüße.

    AntwortenLöschen
  7. Dankeschön, das ist nur zu lieb von dir!
    Ich weis im Moment selbst nicht was ich bin..es ist ziemlich schwer
    Du schreibst wunderbar und deine Bilder sind fantastisch! :-))
    <3

    AntwortenLöschen
  8. Ich weiß, dass es keine perfekten Menschen gibt und ich möchte auch gar keine 30 kg wiegen! :D
    Aber mit ein paar Pfunden weniger würde ich mich definitiv wohler fühlen. ;)

    AntwortenLöschen
  9. Danke für dein liebes Kommentar ! :) hat ich echt gefreut :)
    Ganz liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  10. Hey danke für dieses total nette Kommentar.
    Hat mich echt gefreut mal so etwas positives zu lesen von jemanden den ich vorher nicht kannte. :)
    Lust auf gegenseitiges Verflogen ?
    Grüße Caro

    AntwortenLöschen
  11. Danke, für deine Worte. (:
    Das ist mir sehr bewusst, und ich möchte auch niemals nur 30kg wiegen.
    Mein Ziel ist es nicht, Traummaße zu erreichen, weil ich weiß, dass ich das nicht schaffen könnte, alleine schon von meinem Umfeld her.
    Es ist so, wenn ich Tage habe, an denen ich mit meiner Figur zufrieden bin, und nicht das Bedürfnis habe, es muss weniger sein, fühle ich mich freier. Ich kann mich freier bewegen, bin viel offener und alles mögliche. Wenn ich unzufrieden bin, traue ich mich kaum, jemandem eine High-Five zu geben, weil ich mir vorstelle wie mein Unterarm hin und her schwabbelt. Aber es ist mir bewusst, dass es nicht so heftig ist, wie ich es mir vorstelle. Für mich ist es nur eine Zahl, die 60 zu erreichen. Dann bin ich froh. (:

    Leonie. ((:

    AntwortenLöschen
  12. Danke für deine lieben Worte.
    Jeder mus sich seinen Platz in der Welt suchen, allein und ohne Bestimmungen von anderen.
    Ich stehe auf, weil ich muss, aber es gibt keinen Grund, dies wegen mir zu machen. oO

    Alles, alles Liebe.

    AntwortenLöschen
  13. oh, danke! das ist ja totaaal lieb von dir! :)
    hast eine neue leserin, würd mich freuen, wenn du auch bei mir leserin wirst :)

    ... und dir auch viel glück in den nächsten wochen
    xx <3

    AntwortenLöschen